Erotik markt de stuttgart

Mutter und tochter sex geschichten

Christabel

Jahre: 18
Hobby: Geschiedene Damen wollen Sex-Dame nach geilen Weibchen für lässige Sex suchen

Sex war zu der Zeit für die Mädchen aus meiner Klasse ein eher theoretisches Thema. Zunächst mal stand nur Küssen auf dem Programm. Und schon da gab es die komischsten Gerüchte, weil keine so richtig wusste, wie man es macht. Da ich eine Expertin für alle Arten der körperlichen Liebe zuhause hatte, machte ich mich bei meiner Mutter schlau. Dann berührte sie meine Lippen mit ihren, und ich spürte, wie ihre Zunge in meinen Mund glitt und meine Zunge berührte. Mein erster Kuss!

Über mich

Startseite » Fick mit Mutter und Tochter.

Domian - Christina 17/20, würde ihre Mutter oral befriedigen \u0026 beim Sex zuschauen

Vorher musste ich aber noch der Schwester meines Kumpels David Mathe Nachhilfe geben. David war mit seiner Freundin an die Nordsee gefahren und sein Vater war eh nie zu hause, weil er Handelsvertreter war. Also wusste ich, dass ich nur auf seine Schwester und vielleicht seine Mutter treffen würde.

50% rabatt beim black friday

Ich zog meine kurze Badeshorts an, packt meine Badesachen ins Auto und fuhr los. Schon auf der Fahrt merkte ich, dass ich ganz schön geil war. Als ich vor dem Haus einparkte, hatte ich eine ziemliche Latte, die man deutlich in meiner Shorts sehen konnte. Also wartete ich etwas im Auto bis das Ding sich wieder etwas beruhigt hat. Mein Kumpel David, seine Schwester und ich gingen auf die selbe Schule und wir verbrachten sehr viel Zeit miteinander. Seine Familie hatte gut Geld und wohnte in einer kleinen Villa in Berlin Grunewald. Mein Schwanz war nur noch halb hart und ich konnte ihn wieder so in meiner Shorts verpacken, dass es nicht so auffällig ist.

Ich ging zur Tür und klingelte. Tini öffnete die Tür. Sie trug ihre Hockey Sachen, also einen sehr kurzen Rock und ein Polo-Shirt. Sie sagte, Hi Marko, komm rein damit wir es hinter uns kriegen.

Freche Schwester Kylie.

Sie sonnte sich und trug nur einen Bikini. Als sie mich sah, winkte sie und rief, Hallo Marko! Gut, antwortete ich und sie sagte, bevor du wieder gehst, sag Bescheid. Du bekommst ja noch Geld für die Nachhilfe. Ich gab ihr einen Daumen-hoch und Tini und ich gingen in ihr Zimmer. Sie machte die Tür zu und wir setzten uns an ihren kleinen Schreibtisch und sie fragte mich, willst du noch schwimmen gehen?

Ich antwortete, ja, willst du mitkommen? Ne, ich kann nicht ich muss danach zum Training. Ich kann dich danach hinfahren, wenn du willst, bot ich ihr an. Aber sie antwortete, ich habe doch jetzt ein eigenes Auto. Na gut, Ok, wo sind wir denn gerade, fragte ich und sie schlug ein Heft auf und zeigte genervt auf eine Seite. Tini und ich hatten schon ein paar mal geknutscht und beim letzten mal hatte ich schon meine Hand an ihrem Busen.

Ich hatte wirklich Bock auf sie und hoffte, dass sie mich endlich mal ran lassen würde.

Aber erst mal versuchte ich ihr die Mathe-Aufgabe zu erklären, was sich wieder als schwierig heraus stellte. Zum einen, weil sie keinen Bock drauf hatte und ich mich auch nicht richtig konzentrieren konnte, denn ich guckte ihr ständig auf ihre Beine und ihre Titten.

Und sie guckte auch immer wieder auf meine Shorts. Ich blickte sie an, neigte meine Kopf und küsste sie. Tini erwiderte den Kuss und ich schob ihr meine Zunge in den Mund und ich merkte gleich, dass es diesmal anders war.

Stunner Gal Ava.

Meine Hand wanderte unter ihr Shirt hoch zu ihren Titten und ich merkte, dass sie keinen BH trug. Ich streichelte über ihre harten Nippel und kniff sie eine bisschen. Wir standen fast gleichzeitig auf und ich zog ihr ihr Shirt über den Kopf aus und sie zog meins aus. Wir sahen uns an und kicherten. Deine Mutter! Wir müssen leise sein, sagte ich und Tini sagte, die ist im Garten, die hört uns nicht. Sie schloss ihre Augen und gab mir wieder einen tiefen Zungenkuss.

Hot Schwester Joanna.

Sie legte beide Arme um meinen Hals und zog mich so näher an sich. Ich lies ihre Möpse los, die sich jetzt schön an meine nackte Brust pressten.

50% rabatt beim black friday

Ich griff mit einer Hand ihren Hintern und mit meiner anderen hob ich ihren kurzen Rock vorn hoch und schob sie dann in ihren Slip. Als ich ihre Muschi berührte stöhnte sie auf ohne den Zungenkuss zu lösen.

leidenschaftliches Mädchen Delaney.

Meine Latte spannte schon tierisch in meiner Shorts und ich konnte gar nicht mehr abwarten, ihr endlich meinen Schwanz in ihre kleine Fotze zu stecken. Ich schob ihr meinen Mittelfinger in ihre Pussy und sie stöhnte wieder, löste die Umarmung, fasste in meine Shorts und nahm meine Latte in die Hand. Ich bewegte meinen Finger in ihrer Pussy und antwortete, und du bist schön eng und feucht.

Sie kicherte wieder, zog meine Shorts runter und kniete sich vor mich hin. Meine Eichel war direkt vor ihrem Gesicht und sie sah zu mir hoch und fragte, soll ich? Klar, antwortete ich und bewegte meinen Steifen näher an ihren Mund. Tini zögerte kurz, öffnete dann aber ihren Mund und leckte an meiner feuchten Eichel. Mein Schwanz zuckte vor Geilheit und ich hätte ihr mein Teil am liebsten bis zum Anschlag in ihren Mund geschoben aber sie lutschte nur an meiner Eichel, verzog ihr Gesicht und fing dann an, meinen Schwanz etwas zu blasen.

Ich merkte, dass sie noch nicht soviel Erfahrung hatte, denn sie stellte sich etwas ungeschickt an.

Auf jeden Fall hatte ich schon bessere Blow Jobs bekommen. Sie nahm meinen Schwanz wieder aus ihrem Mund, stand auf und küsste mich wieder.

Talent Single Shelby.

Es fühlte sich an, als ob sie ihre Zunge an meiner abwischen wollte und mir damit sagen wollte, so schmeckt dein Schwanz. Ich drehte sie um und zog ihr ihren Slip runter. Sie stand jetzt mit dem Rücken zu mir und hatte nur noch ihren kurzen Rock an. Dann stützte sie sich nach vorne auf dem Schreibtisch ab und der Rock rutschte weiter nach oben. Ich nahm meine Latte in die Hand und suchte mit der Eichel nach ihrer Fotzenöffnung. Tini sagte leise, ja, mach!

Sie stöhnte als ich ihr meinen Schwanz in ihre feuchte Pussy schob und ich merkte, dass sie wirklich ziemlich eng war, denn ich musste ganz schön schieben.

Eye-Candy Lady Rory

Als mein Schwanz ganz in ihr war, beugte ich mich soweit vor bis meine Brust ihren Rücken berührte, nahm ihre Titten in meinen Hände und fing an sie zu massieren. Tini stöhnte jetzt lauter und ich dachte, hoffentlich hört uns ihre Mutter nicht.

Aber es gab kein zurück mehr. Ich musste ihr es jetzt besorgen und fing an sie zu ficken. Es fühlte sich an, als ob sie feuchter wurde, denn mein Penis glitt nun ziemlich mühelos in ihrer Muschi hin und her. Sie stöhnte ziemlich laut, Ja! Oh ja! Ich fing an schwerere zu atmen, weil der Fick mit ihr wirklich geil war und freute mich, dass es ihr auch zu gefallen schien.

Ich richtete mich wieder etwas auf und zog meine rechte Hand von ihrer Brust auf ihren flachen Bauch, denn ich wollte ihr nun härtere Fickstösse geben und sie dafür etwas festhalten.

Heiße sex und erotik geschichten zum prickeln

Meinen Schwanz schob ich ihr jetzt mit der ganzen Länge in ihrer Fotze rein und raus. Unsere Körper klatschten nun ziemlich laut im Rhythmus des Ficks aneinander. Tini stöhnte immer lauter und ich nahm meine Hand von ihrer Titte und hielt ihr den Mund zu. Ihr Stöhnen war jetzt dumpfer aber sie wurde auch immer lauter.

Ich glaube sie kommt, dachte ich und hielt mich auch nicht mehr zurück. Meinen Schwanz schob ich ihr jetzt ruckartig in ihre Fotze und ich merkte, dass es mir bald kommen würde. Das sie die Pille nimmt, wollte ich dann auch ausnutzten und ihr meine Sperma in ihren Bauch spritzen. Meine Bauchmuskeln spannten sich an und ich lies meinen Schwanz bis zum Anschlag in ihrer Pussy, als er pulsierend meine Ficksahne in sie spritzte. Ich stöhnte möglichst leise aber dieser Moment ist doch immer wieder geil, wenn man in ein Loch abspritzt.

Als Tini merkte, dass ich mein Sperma in sie spritzte, stöhnte sie so laut, dass man das deutlich hören konnte, obwohl ich ihr den Mund zu hielt. Ich wartete, bis mein Schwanz nichts mehr raus spritzte und zog ihn dann aus ihrer Pussy. Er glänzte von ihrem Fotzensaft und meinem Sperma. Ich nahm die Hand von Tini's Mund und sie drehte sich um zu mir. Das war geil, sagte sie und gab mir wieder einen Zungenkuss.